Leidenschaft ist meine Motivation,
Ihre Zufriedenheit mein Ziel.

Küchenchef Robert Granitzer

Mitten unter altem Baumbestand und im Herzen des Gasteinertals liegt seit über 350 Jahren der Bertahof, ein Restaurant in dem guter Geschmack und Gemütlichkeit gelebt wird. In der Küche dieses Landgasthofs regiert Küchenchef Robert Granitzer.  Er veredelt  und verfeinert heimische Klassiker und bewährte Gerichte. Nur die besten Zutaten kommen in den Kochtopf – am liebsten nur regionale. Ob Fleisch von Pongauer Bauern, Gasteiner Lamm oder der Fisch aus dem eigenen Teich: Jeder Bissen ein Genuss.

Gut essen in Bad Hofgastein: Genießen Sie in unserem Gastgarten Ihr Mittagsmenü, lassen Sie sich abends kulinarisch in der behaglichen Stube verwöhnen oder kommen Sie einfach auf „an Kosta“ vorbei.

Kulinarischer Wochenkalender

< Oktober 2019 >
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
  1aus Mangel an arbeitswilligen Mitmenschen geschlossenaus Mangel an arbeitswilligen Mitmenschen geschlossenaus Mangel an arbeitswilligen Mitmenschen geschlossen 2Mittwoch RuhetagMittwoch Ruhetag 3Kerzerlabend
17:30

KerzerlabendZeit: 17:30
Jeden Donnerstag lassen wir es brutzeln! Ab 17.30 Uhr laden wir Sie zu einem einem romantischen Kerzerlabend ein! Genießen Sie alle Speisen vom heißen Stein im angenehmen Ambiente des Bertahofs.
4Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Filet von der Alpin Lachs Forelle
auf Bauernherbst-Zriederling (Kürbis-Pastinaken-Topinambur) 20,00
5Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Gegrillte Schweinemedaillons auf Bauernrisotto mit Kürbisschaum 20,00 6Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Hirschkalbsragout auf Bio-Rotkraut mit Birnenstrudel 20,00
7Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 16,50Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 16,50Tiroler Gröst'l mit geschmortem Ox'nschwanz, Spiegelei und knackigem Bauernherbstsalat 16,50 8Dienstag RuhetagDienstag Ruhetag 9Mittwoch RuhetagMittwoch Ruhetag 10Kerzerlabend
17:30

KerzerlabendZeit: 17:30
Jeden Donnerstag lassen wir es brutzeln! Ab 17.30 Uhr laden wir Sie zu einem einem romantischen Kerzerlabend ein! Genießen Sie alle Speisen vom heißen Stein im angenehmen Ambiente des Bertahofs.
11Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Gefüllte Bertahof-Forelle
mit Haut-ohne Knochen
dazu Lungauer Kräuter Bio-Eachtling 20,00
12Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 18,00Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 18,00Geselchte Ripperl mit einbrenntem Sauerkraut und Erdäpfelpüree 18,00 13Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Gekochter Tafelspitz von der Pongauer Almkalbin mit Apfelkren, Schnittlauchsauce, Cremespinat und Berner Rösti 20,00
14Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Geschmorrter Hirschkalbskaiserteil mit Rotkraut und Serviettenknödel 20,00 15Dienstag RuhetagDienstag Ruhetag 16Mittwoch RuhetagMittwoch Ruhetag 17Kerzerlabend
17:30

KerzerlabendZeit: 17:30
Jeden Donnerstag lassen wir es brutzeln! Ab 17.30 Uhr laden wir Sie zu einem einem romantischen Kerzerlabend ein! Genießen Sie alle Speisen vom heißen Stein im angenehmen Ambiente des Bertahofs.
18Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Mittagsmenü: an Kosta & 3 Gänge € 20,00Wallerfilet auf Bauernherbst-Gemüse Zriederling 20,00 19 20
21 22 23Mittwoch RuhetagMittwoch Ruhetag 24Kerzerlabend
17:30

KerzerlabendZeit: 17:30
Jeden Donnerstag lassen wir es brutzeln! Ab 17.30 Uhr laden wir Sie zu einem einem romantischen Kerzerlabend ein! Genießen Sie alle Speisen vom heißen Stein im angenehmen Ambiente des Bertahofs.
25 26 27
28 29 30Mittwoch RuhetagMittwoch Ruhetag 31Kerzerlabend
17:30

KerzerlabendZeit: 17:30
Jeden Donnerstag lassen wir es brutzeln! Ab 17.30 Uhr laden wir Sie zu einem einem romantischen Kerzerlabend ein! Genießen Sie alle Speisen vom heißen Stein im angenehmen Ambiente des Bertahofs.
     
Categories
 Mittagsmenü
 Aktion
 Info

„Da stimmen die Nuancen und die Harmonien, das Handwerk sowieso, und nicht zuletzt die Ambition.“ (Gault Millau)